Top 3 Mythen über Abrichten der Mutter der Braut

Wenn Sie die Mutter der Braut oder Bräutigam sind Sie wahrscheinlich mit Rat von Freunden, Familie und „Experten“ über das, was Sie für Ihre wichtige Rolle auf die auf den großen Tag tragen bombardiert. Sie alles, was Sie hören, glauben nicht! Missverständnisse, wie eine Mutter soll auf ihr Kind die Hochzeit gibt es zuhauf Kleid! Hier sind die Top 3 Mythen über Abrichten der Mutter der Braut und warum sollten sie zu ignorieren:

Mythos # 1 – Ich sollte nicht tragen Schwarz

Falsch – Vor Jahren, wenn Sie zu einer Hochzeit trug schwarze, automatisch davon ausgegangen, alle war es ein Zeichen der Rebellion, und dass Sie alle wissen, dass Sie von dem Spiel abgelehnt wollte. Während einige ältere, traditionelle Typen können immer noch an diesem Glauben, sind die meisten Menschen über sie. Schwarz ist elegant und chic, nicht zu erwähnen, Schlankheits-, und mit so vielen attraktiven und stilvollen schwarzen Kleidern gibt, es ist dumm, um ein anderes Kleid schmeichelhaft, basierend auf Farbe allein zu entlassen. Wenn schwarze Ihnen passt, kann es eine gute Option für brautmutterkleider zu sein. Nur sein, sicherzustellen, dass es die Formalität der Hochzeit passt. (Es ist schön für einen halb formale Hochzeit und perfekt für eine formale Funktion, aber zu schwer und zu ernst für eine lässige Hochzeit.) Auch am wichtigsten ist, sicherzustellen, dass die Braut sich einig, dass schwarz ist OK vor diesen Weg! Es ist ihr Tag und sie hat das letzte Wort.

brautmutterkleid

Mythos # 2 – Ich muss die Brautjungfern passt

Falsch – Einige Mütter der Braut farblich koordinieren zu Extremen und am Ende aussehen wie eine der Brautjungfern. Als Mutter der Braut oder Bräutigam, einen besonderen Platz in der Hochzeitsgesellschaft haben Sie, abgesehen von den Brautjungfern, so stellen Sie sicher, dass Ihr Kleid hebt diese Tatsache. Es gibt viele Möglichkeiten, um mit einem Hochzeitsgesellschaft zu koordinieren, ohne genau zu ihnen gleich. Versuchen Sie tragen die entgegengesetzte Farbe der Brautjungfernkleider (wenn sie grün tragen, gelb tragen Sie) oder versuchen Sie trägt eine Mutter der Braut Kleid in einem ähnlichen Farbton, aber mit einem Muster (Wenn die Brautjungfern tragen rosa, ein rosa tragen Sie und weiß geblüht Mutter der Braut Kleid). So können Sie fügen sich harmonisch in die Brautjungfer, statt allzu matchy-matchy.

Mythos # 3 – Ich muss Gewicht verlieren, bevor ich für mein Kleid Shop

Falsch – Das ist wohl der größte Fehler von Mutter der Braut gemacht. Geben Sie sich eine Frist für immer schlank ist groß, aber was, wenn es nicht geschieht? Da viele die Mutter der Braut Kleider gibt es nicht von der Stange, müssen Sie sich genügend Zeit, um zu bestellen, anpassen und ändern Ihr Kleid zu geben. Sie wollen nicht, um am Ende rauschenden aus der Woche vor der Hochzeit verzweifelt versucht, alles, was Arbeit finden. Daher Shop für den Körper, den Sie jetzt haben. Und wenn Sie, Gewicht zu verlieren und das Kleid passt nicht mehr einen Monat vor der Hochzeit zu tun, klopfen sich auf die Schulter, und holen Sie Änderungen vorbehalten!